Vorsorge, Betreuungs- und Patientenverfügung
Damit alles rechtzeitig geregelt ist

Vermischtes
Vilseck
17.04.2016
6
0
Die Seniorenbeauftragten der Stadt, die Stadträte Roland Renner und Hildegard Ringer sowie Verwaltungsangestellter Siegfried Müller, haben ältere Menschen der Großgemeinde zu einem Informationsnachmittag in den Zehentkasten der Burg Dagestein eingeladen. Bürgermeister Hans-Martin Schertl begrüßte die Zuhörer. Der Leiter des Betreuungsamtes am Landratsamt, Peter Wirth, informierte über die Themen Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung. Es ging dabei insbesondere um die Frage, wer die Angelegenheiten von volljährigen Personen regelt, wenn sie selbst nicht mehr entscheiden können. Die nötigen Formalien sollten noch bei voller Gesundheit getroffen werden. Der Andrang war derart groß, dass anfangs die Sitzgelegenheiten nicht ausreichten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Patientenverfügung (7)Vorsorgevollmacht (11)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.