Zapfenstreich der Werkvolkkapelle weiterhin beliebt
Marschieren im Takt der Musik

Die Werkvolkkapelle hält die Tradition des Zapfenstreichs weiterhin aufrecht. Bild: sak
Vermischtes
Vilseck
31.05.2016
15
0

Schlicht. Den traditionellen Zapfenstreich durch Schlicht spielte die Werkvolkkapelle unter Leitung von Christian Hüttner. Bei schönem Wetter marschierten rund 40 Musiker durch die Straßen der Ortschaft.

Während der Zwischenstopps beim Ehrendirigenten Hans Hufsky und seiner Familie in der Weinbergstraße und bei der Familie Münch in der Vilssiedlung wurden die Musiker kostenlos mit Getränken versorgt. Die Mitglieder freuten sich, dass heuer wieder viele Kinder mit ihren Eltern hinter dem Orchester herliefen und fuhren oder am Straßenrand applaudierten. Nach über einer Stunde und vielen Märschen endete der Zapfenstreich am Schlichter Marktplatz. Die Zuhörer bedankten sich bei der Werkvolkkapelle mit viel Applaus. Diese freute sich, dass die jahrzehntelange Tradition des Zapfenstreichs von der Bevölkerung immer noch gern gesehen ist.

Der Dank der Mitglieder ging an die Versorgungsstellen Hufsky und Münch sowie an die Feuerwehr Schlicht für die Begleitung und Koordination der Straßensperren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schlicht (894)Werkvolkkapelle (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.