Vilsecker Bürgermeister gratuliert Fachkräften zu hervorragenden Prüfungsergebnissen
„Tüchtige Leute absoluter Gewinn“

Bürgermeister Hans-Martin Schertl (links) gratulierte zwei Auszubildenden zu ihren ausgezeichneten Prüfungsergebnissen (ab Zweiter von links): Schreinermeister Manuel Plößner, Markus Neubauer, Petra Bücherl von der Firma Einhäupl, Nicole Haas und Firmenchef Franz-Josef Einhäupl. Bild: zip
Wirtschaft
Vilseck
31.08.2016
82
0

Kommunen brauchen für ihre Zukunftsfähigkeit hervorragend ausgebildete Arbeitskräfte und solide Arbeitgeber. Mit Nicole Haas und Markus Neubauer sowie den Firmen Einhäupl und Plößner kann die Stadt Vilseck beides vorweisen. Die 27-jährige Kümmersbruckerin und der 19-jährige Vilsecker haben ihre Lehren zur Bürokauffrau bei der Firma Einhäupl beziehungsweise zum Schreiner beim Betrieb Plößner mit Bravour absolviert und bleiben den Unternehmen erhalten.

Bürgermeister Hans-Martin Schertl hatte die jungen Leute ins Rathaus eingeladen, um ihnen zu ihrem hervorragenden Prüfungsergebnis zu gratulieren. "Als Kommune sind wir dankbar für jeden Arbeitsplatz, der mit guten Leuten besetzt werden kann."

Nicole Haas war bei der Abschlussprüfung eine der Besten des Ausbildungsjahrgangs 2016 an der Staatlichen Berufsschule, Abteilung Wirtschaft und Verwaltung, in Sulzbach-Rosenberg. Von der IHK wurde sie dafür mit einem Geldpreis ausgezeichnet. Die Bürokauffrau verstärkt seit Juli das Team der Lohn- und Finanzbuchhaltung von Einhäupl. "So tüchtige Leute sind ein absoluter Gewinn", bestätigte Firmenchef Franz-Josef Einhäupl. Markus Neubauer überzeugte den Prüfungsausschuss der Schreinerinnung mit herausragenden Kenntnissen. Firmenchef Manuel Plößner ist stolz auf seinen jüngsten Mitarbeiter. "Auszubildende sind nicht leicht zu bekommen. Ausgezeichnete gleich noch viel schwerer", betonte er.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.