13 Meter hoher Christbaum

Schweres Gerät war nötig, um die 13 Meter lange und knapp 30 Jahre alte Coloradotanne vor dem Wohnhaus der Familie Grieb zu fällen und abzutransportieren. Der wunderschön gewachsene Baum wird in der Advents- und Weihnachtszeit den Rathausvorplatz zieren. Bild: dob
Lokales
Vohenstrauß
19.11.2014
1
0
Die Bauhofarbeiter rückten am Dienstagvormittag bei strömendem Regen mit Motorsäge und Kran im Autohaus Grieb an, um vor dem Wohnhaus die rund 13 Meter und 30 Jahre alte hohe Coloradotanne für den Marktplatz abzuholen. Dort wird der zwei Tonnen schwere Baum aufgestellt und mit über 100 Kerzen geschmückt.

Kurz nachdem sie ihr Autohaus an der Waidhauser Straße Anfang der 1980er Jahre erbaut hatten, ließen Siegmund und Evi Grieb den Baum vor ihrem Wohnhaus pflanzen.

Die vielen Christbäume, die die Stadt in der Großgemeinde aufstellt, sind mittlerweile wahre Raritäten. "Kaum jemand, der einen großen Baum aus seinem Garten entfernen lässt, pflanzt wieder einen", sagt Außendienstleiter Karl Frey. Darum ist er jedes Jahr im Sommer schon auf der Suche nach Weihnachtsbäumen. Weit über zehn Exemplare, die in allen Ortsteilen aufgestellt werden, stammen aus Privatgärten, informierte Frey.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.