44 Ehepaare danken in feierlichem Gottesdienst für 10, 20 und 25 Jahre
"Liebe ist langmütig und gütig"

Dankbar blickten Ehepaare, die seit 25, 20 und 10 Jahren verheiratet sind, auf ihre Wegstrecke zurück. Stadtpfarrer Edmund Prechtl aus Pressath (hinten, rechts) zelebrierte den Festgottesdienst mit Dekan Alexander Hösl (links) und Kaplan Sebastian Scherr (rechts). Bild: dob
Lokales
Vohenstrauß
16.10.2014
65
0
"Die Liebe ist langmütig und gütig, sie bläht sich nicht auf und sucht nicht ihren Vorteil, sie trägt dem anderen das Böse nicht nach. Sie glaubt alles, sie hofft alles, sie hält allem stand", zitierte der Pressather Stadtpfarrer Edmund Prechtl beim Ehejubiläumsabend den heiligen Paulus. Bei ihrer Trauung vor vielen Jahren haben die Eheleute Christus als dritten Partner zu ihrem Bund hinzugenommen.

Deshalb wollten 44 Ehepaare ihren Dank über die gemeinsame Wegstrecke in einem festlichen Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche vor Gott bringen. Pfarrer Prechtl bat, dass Gott die Männer und Frauen weiterhin beschütze und bewahre und sie ihn immer wieder als guten Weggefährten auf dem gemeinsamen Lebensweg erfahren.

Silberhochzeit (25 Jahre) feierten Alexandra und Josef Beimler, Gerlinde und Johann Ertl, Maria und Martin Frischholz, Maria und Bernhard Steger, Barbara und Gabriel Klapper, Renate und Reiner Hilburger, Gerlind und Berthold Albrecht, Christa und Manfred Karl, Isolde und Erich Sauer sowie Agnes und Gerhard Beierl. 20 Jahre sind folgende Paare verheiratet (Porzellanhochzeit): Petra und Hubert Prem, Regina und Franz Wolf, Gabriele und Paul Hambeck, Evelyn und Martin Gleixner, Manuela und Thomas Prem sowie Anita und Stefan Schäftner.

Rosenhochzeit (10 Jahre): Sabine und Peter Dobner, Manuela und Josef Busch, Andrea und Paul Woldrich, Kerstin und Marco Klotz, Carmen und Hermann Zilbauer sowie Elisabeth und Bernhard Puff.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.