Ansturm bei Ministranten

Der Ministranten-Preisschafkopf war ein voller Erfolg. An 28 Tischen spielten die Teilnehmer. Erster wurde Hubert Gallitzdörfer aus Albersrieth (links). Helmut Wildenauer (rechts) spendete seinen Gewinn für den Pfarrheimbau. Kaplan Sebastian Scherr (Vierter von rechts) freute sich mit den Ministranten über den Zuspruch. Bild: dob
Lokales
Vohenstrauß
28.01.2015
7
0
Beim Ministranten-Preisschafkopf erlebte das Pfarrheim einen wahren Ansturm. An 28 Tischen sammelten die Kartler eifrig Punkte. Hubert Gallitzdörfer aus Albersrieth freute sich riesig über seinen Sieg mit 130 Punkten und nahm 150 Euro entgegen. Ernst Zilbauer aus Vohenstrauß brachte es auf 122 Punkte und erhielt 100 Euro. Helmut Wildenauer aus Straßenhäuser war mit 119 Punkten der Dritte im Bunde. Seinen 50-Euro-Gewinn spendete er für den Pfarrheim-Neubau. Gerhard Feselmeier aus Waldthurn erhielt den Trostpreis. Kaplan Sebastian Scherr dankte den Ministranten und der Geschäftswelt für die Spenden. Julia Nößner war für die schnelle Auswertung verantwortlich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.