Begehrte Auszeichnungen

Lokales
Vohenstrauß
23.11.2015
20
0

Die enorm kurze Faschingssaison 2015/2016 zeigt bereits erste Auswirkungen. Bisher ehrte der Landesverband Ostbayern (LVO) seine langjährigen Aktiven immer bei einem großen Faschingsball. Diesmal war das anders.

Vor kurzem verlieh das Präsidium des Vohenstraußer Faschingsvereins (VFV) Urkunden, Abzeichen und Orden an seine Stützen. Vorsitzender Gerald Grosser und Präsident Tobias Plödt freuten sich über die Teilnahme des LVO-Vorsitzenden Hans Frischholz, der die Ehrungen vornahm. Mit im Boot waren die Prinzenpaare, Prinzessin Sandra II. und Prinz Tobias I., sowie Jana und Max.

Viel Applaus

LVO-Ehrenorden erhielten Andrea Steger und Johannes Braun. Beide gehören damit zu der äußerst geringen Zahl von Trägern dieser begehrten Auszeichnung in Ostbayern. Dafür gab es viel Applaus von den Teilnehmern.

Für zwölf Jahre aktives Tanzen in der Prinzengarde bekamen Raphaela Metzger, Vanessa Petermann und Isabella Schärtl die entsprechenden Plaketten. Gold für zehn Jahre ging an Nadine Bauer und Tobias Plödt. Über Abzeichen in Silber für fünf Jahre freuten sich Leonie Steger, Jessica Wührl und Lisa Meckl. Für drei aktive Jahre gab es Bronze für Tanja Gallitzendörfer, Anja Kiener, Andreas Fritsch, Sören Grundmann und Michael Janker.

Plödt würdigte auch Aktive der Jugendgarde. Bronze gab es für Luise Schwab, Michaela Pflaum, Vanessa Keil, Theresa Köppl, Laura Schuller und Janine Schwab. Über Silber freuten sich Lisa-Marie Bayer, Lisa-Marie Eckl und Anja Spickenreuther. Für fünfjährige Trainertätigkeit ließ Frischholz mit den dafür vorgesehenen Ansteckern in Silber Christine Solfrank und Tom Braun hochleben.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.