"BFV on Tour": C-Trainer-Lizenz wird vor eigener Haustür erworben

"BFV on Tour": C-Trainer-Lizenz wird vor eigener Haustür erworben (dob) DFB-Stützpunkttrainer Rainer Summerer (rechts) bildet künftige Kinder- und Jugendtrainer der Fußballclubs neuerdings dezentral aus. Ziel ist die C-Trainer-Lizenz. Den Verantwortlichen der Spielvereinigung (SpVgg) um Vorsitzenden Uli Münchmeier und Jugendabteilungsleiter Alfons Raab, die um hervorragende Qualifikation bemüht sind, kommt das Modell "BFV on Tour" des Bayerischen Fußballverbands gerade recht. Summerer vermittelt den 19
Lokales
Vohenstrauß
23.01.2015
5
0
DFB-Stützpunkttrainer Rainer Summerer (rechts) bildet künftige Kinder- und Jugendtrainer der Fußballclubs neuerdings dezentral aus. Ziel ist die C-Trainer-Lizenz. Den Verantwortlichen der Spielvereinigung (SpVgg) um Vorsitzenden Uli Münchmeier und Jugendabteilungsleiter Alfons Raab, die um hervorragende Qualifikation bemüht sind, kommt das Modell "BFV on Tour" des Bayerischen Fußballverbands gerade recht. Summerer vermittelt den 19 Teilnehmern aus sechs Vereinen einen Einblick in den Leistungsfußball der Junioren. Die Lizenz wird fast vor der eigenen Haustür erworben. Zwei von insgesamt drei Ausbildungswochen stimmte Summerer zeitlich auf die Wünsche der Teilnehmer ab, die so keinen Urlaub opfern mussten. Während der theoretische Teil in der Gaststätte des Sportzentrums absolviert wurde, schloss sich der praktische in der Dreifachturnhalle an. Neben Spielsystemen oder Konditions- und Funktionsgymnastik geht es um Schiedsrichterregelkunde oder die Belastbarkeit der Nachwuchsspieler. Die Teilnehmer kamen aus der SpVgg Vohenstrauß, dem SV Altenstadt bei Vohenstrauß, vom TSV Eslarn, der DJK Irchenrieth, dem TSV Winklarn und der DJK Neustadt/WN. Nach erfolgreicher Qualifizierung und einer Prüfung dürfen die Absolventen ihre Bevollmächtigung entgegennehmen. Bild: do
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.