Bürgermeister nimmt 1845 Euro ein - dm stockt auf
Abkassiert

Sein Einsatz für die Bedürftigen in der Region hat sich gelohnt. Eine Stunde saß Bürgermeister Andreas Wutzlhofer an der Kasse des dm-Marktes. Das brachte dem Sozialamt 1845 Euro ein, die Drogeriemarktleiterin Jasmin Ringl (Zweite von links) auf die glatte Summe von 2000 Euro erhöhte. Ingrid Scheinkönig (Mitte) verwaltet das Geld bei der Stadt. Bild: dob
Lokales
Vohenstrauß
09.11.2015
13
0
Es sind oft die kleinen und spontanen Aktionen die Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Der Einsatz des Bürgermeisters Andreas Wutzlhofer an der Drogeriemarktkasse zum ersten Geburtstag des dm-Marktes an der Waidhauser Straße hat sich jedenfalls mehr als gelohnt. Exakt 1845 Euro zählte Drogeriemarktleiterin Jasmin Ringl nach dem einstündigen Arbeitseinsatz des Bürgermeisters nach dem Kassensturz.

Spontan rundete die Markt-Chefin auf die glatte Summe von 2000 Euro auf. Den Scheck reichte sie mit dem Bürgermeister sofort an Ingrid Scheinkönig vom Sozialamt der Stadt weiter. Das Geld soll für Bedürftige, Alleinerziehende oder ältere Menschen, die sich aufgrund ihrer geringen Rente oftmals das Nötigste nicht leisten können, verwendet werden. "Ich bin sehr dankbar, dass Sie diese tolle Idee aufgegriffen haben und in die Tat umsetzten", bedankte sich das Stadtoberhaupt bei der Filialleiterin für diese soziale Initiative zum Geburtstag. "Hätten wir das Geld nur aus der Kasse genommen und an Sie weitergegeben, hätten wir den Sinn nicht erfüllt", begründete Ringl. "Dafür haben Sie fleißig gearbeitet", lobte sie den Bürgermeister.

Wutzlhofer berichtete anonym von einigen Fällen, die von der Stadt zu Weihnachten Unterstützung bekämen, um sich zum Fest ein kleines Extra leisten zu können. "Da fließen oft Tränen bei den Beschenkten, die diese noch so kleine Spenden dankbar am Fest der Liebe annehmen". Scheinkönig verwaltet das Geld und weiß ganz genau wer Unterstützung brauche.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.