Digitalfunk richtig nutzen

Lokales
Vohenstrauß
21.04.2015
2
0
Der Digitalfunk steht in den Startlöchern, und das bisherige analoge Zeitalter wird sicherlich bald beendet sein. Die neue Technik ist bei den Feuerwehren angekommen, deshalb trafen sich am Samstag im Gerätehaus der Stützpunktwehr alle Führungsdienstgrade der sieben Ortsfeuerwehren, um sich damit bekannt zu machen.

Kreisbrandmeister und Lehrgangsleiter Gerhard Gösl hieß dazu den Waldthurner Alexander Kleber, der als Multiplikator im Landkreis eingesetzt ist, mit dessen Ausbildungskollegen Markus Gösl, willkommen. Kleber hatte die von der Feuerwehrschule Bayern herausgegebenen Schulungsunterlagen an den Landkreis Neustadt angepasst. Vor allem in der Sprachqualität soll die neue Errungenschaft wesentliche Verbesserungen bringen. Bevor flächendeckend komplett auf das neue Funksystem umgestellt wird, laufen auch die analogen Geräte parallel im Einsatz weiter.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.