Dompfaff und Zebrafink vereint

Die Mitglieder des Vereins der Vogelfreunde und -schützer sind ein eingeschworenes Team. Sie betreuen mehrere Biotope und Vogelfutterstationen im Umkreis. Das Geld dafür erwirtschaften sie mit ihrer Vogelschau. Bild: dob
Lokales
Vohenstrauß
19.11.2015
51
0

Eine Woche nach der großen Vogelschau in der Stadthalle haben sich die Vogelfreunde und -schützer in ihrem Vereinsheim zur Preisverleihung getroffen. Nach den anstrengenden Ausstellungstagen ließen sie es bei einem Essen etwas ruhiger angehen.

Für die Hobbyzüchter ist es immer wieder lohnenswert, die Zuchterfolge und vor allem die gefiederten Freunde der Öffentlichkeit zu präsentieren. 321 unterschiedliche Vogelarten hatte die strenge Jury bei der Schau in Augenschein genommen. Die Tiere brachten eine Farbenpracht in die Stadthalle, den Eigentümern eine Woche später Pokale und Titel.

Vorsitzender Josef Greber staubte mit seinen Großsittichen wieder die besten Plätze ab. Josef Lindner holte sich den Vereinsmeistertitel und den Wanderpokal bei den Farbkanarien mit einer Kollektion Schwarz-Rot-Intensiv, Lothar Witt bei den Positurkanarien mit einer Kollektion Fife Melanin Schimmel.

Wanderpokale verliehen

Bei den Cardueliden freute sich Martin Hacker mit einer Kollektion Stieglitz Mayor über den Wanderpokal. Bei den domestizierten Exoten war Jonas Urban mit einem Zebrafink Hellrücken grau erfolgreich. Johannes Kraus stand bei den Exoten mit einer Diamantamadine wildfarbig mit dem Wanderpokal auf dem Siegerpodest, Karl Schaller bei den Jungvögeln mit einem Wellensittich Lacewing gelb. Greber setzte sich bei den Altvögeln mit seinem Barrabandsittich wildfarbig sowie bei den Altvögel-Agaporniden mit einem Sperlingspapagei Blaugenick durch und nahm die begehrten Wanderpokale in Empfang.

Ein weiterer Wanderpokal ging in der Rubrik Wachtel und Täubchen an Jenny Keck mit einem Diamanttäubchen. Für die Auszeichnung der Vereinsmeisterschaft reichte es nochmals bei Jonas Urban mit einem Zebrafink grau, bei Jonas Kraus mit einer Spitzschwanzamadine Isabell und bei Karl Schaller mit dem Altvogel-Wellensittich Lacewing gelb. Einen Pokal überreichte Greber an Udo Stade für seinen Farbwellensittich dunkelgrün und an Josef Graf mit dem Altvogel-Farbwellensittich dunkelgrün. Lothar Witt heimste einen Pokal für seinen Schmucksittich wildfarbig ein und Greber außerdem für den Sperlingspapagei Blaugenick wildfarbig, der mit vorzüglich bewertet wurde. Vizemeistertitel gingen an Helmut Hammerl mit der Kollektion Achat opal invoor schimmel (Farbkanarien), Josef Lindner mit einer Kollektion Fife Lipocrom weiß (Positurkanarien) und Josef Greber mit einer Kollektion Dompfaff (Cardeuliden). Ebenso zwei Vizemeistertitel gingen an Jonas Urban (domestizierten Exoten und Altvogel), Thomas Urban (Exoten und Altvogel).

Greber freute sich über den Vizetitel (Wellensittich-Jungvogel), Karl Schaller (Wellensittich-Altvogel), Annalena Kraus (Farbwellensittich und Altvogel), Lothar Witt (Großsittich) und wiederum Greber bei den Großsittichen mit dem Altvogel. Berthold Stahl reihte sich in die Liste der Vizemeistertitel mit seinem Agapornis personatus wildfarbig ein und Ramona Irlbacher mit einem Sperlingspapagei Blaugenick wildfarbig sowie Jenny Keck wiederum mit einem Diamanttäubchen. Bei den Einzelvögeln erhielt Helmut Hammerl eine Auszeichnung mit dem besten Farbkanarie (Gelb-Mosaik Typ II) und Markus Koch mit dem zweitbesten Farbkanarie (Isabell-rot-schimmel). Alexander Kick präsentierte den besten Positurkanarie (Harlekin) und Lothar Witt den zweitbesten Positurkanarie (Fife Melanin intensiv).

Urkunden für die Besten

Urkunden erhielten ebenso Greber für den besten Dompfaff-Einzelvogel und Florian Bertelshofer für den zweitbesten Einzelvogel, einen Magellanzeisig. Zum Schluss würdigte Greber auch die jungen Aussteller und Nachwuchshobbyzüchter mit Pokalen. Jonas Urban als besten Jungzüchter und Jenny Keck als zweitbeste Züchterin im Nachwuchsbereich. Danach folgten Annalena Kraus, Florian Bertelshofer und Lena-Marie Solfrank.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.