Domspatzen-Nachwuchs ersingt über 3500 Euro für Anja Spitzner

Domspatzen-Nachwuchs ersingt über 3500 Euro für Anja Spitzner (dob) Die Zuhörer waren vom Benefiz-Auftritt des Domspatzen-Nachwuchses (wir berichteten) begeistert und öffneten auch die Geldbörsen für die Aktion "Anja will leben". Am Ende waren es 3537,59 Euro, die Chorleiterin Kathrin Giehl im Beisein des Waldauer Chorknaben Florian Eckl und Hans-Josef Völkl an Werner Hanauer überreichte. Das Geld ist für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) bestimmt. "Heute hat die Liebe Gottes ein neues Gesicht
Lokales
Vohenstrauß
13.02.2015
1
0
Die Zuhörer waren vom Benefiz-Auftritt des Domspatzen-Nachwuchses (wir berichteten) begeistert und öffneten auch die Geldbörsen für die Aktion "Anja will leben". Am Ende waren es 3537,59 Euro, die Chorleiterin Kathrin Giehl im Beisein des Waldauer Chorknaben Florian Eckl und Hans-Josef Völkl an Werner Hanauer überreichte. Das Geld ist für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) bestimmt. "Heute hat die Liebe Gottes ein neues Gesicht bekommen", stellte Dekan Alexander Hösl unter dem Applaus des Publikums fest. Bei der Typisierung am Sonntag, 22. Februar, von 11 bis 16 Uhr sollten sich möglichst viele Menschen auf den Weg in die Stadthalle machen. Bild: dob
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.