"Draufgänger" bester Torwart

Die Spieler des CVJM Rosenberg nahmen den Wanderpokal entgegen und zum zweiten Mal mit nach Hause. Vorsitzender Reinhard Wiesent (rechts) von der Feuerwehr Böhmischbruck überreichte den Erlös von 500 Euro an Johann Balk (hinten, Zweiter von links) für die DKMS. Bild: dob
Lokales
Vohenstrauß
21.03.2015
2
0

Lediglich ein dickes Knie beklagten die Fußballer beim Turnier in der Dreifachturnhalle, zu dem die Feuerwehr aus Böhmischbruck eingeladen hatte. Ansonsten verliefen die Spiele verletzungsfrei.

Die Böhmischbrucker Organisatoren riefen vor dem Turnier zum Spenden für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei auf. 500 Euro kamen zusammen. Sämtliche Getränke die an die Gäste verkauft wurden, übernahm die Böhmischbrucker Feuerwehr aus der Vereinskasse, teilte Vorsitzender Reinhard Wiesent mit. Aus diesem Grund habe man in diesem Jahr auch auf übermäßig viele Pokale verzichten müssen, nur die drei Gewinner erhielten welche.

Bürgermeister Andreas Wutzlhofer sprach von einem Traditions-Turnier, das vor langer Zeit einmal der FC-Bayern-Fanclub ins Leben gerufen hatte, und bei dem nicht nur Profis, sondern alle Akteure, die Lust auf das runde Leder verspüren, antreten. Zum zweiten Mal siegten die Spieler des Christlichen Vereins Junger Menschen (CVJM) aus Rosenberg und durften den Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Auf dem zweiten Platz folgte die Feuerwehr Spielberg, und danach kamen die "Lila-Weißen". Auf den weiteren Rängen reihten sich die Feuerwehr Roggenstein, die Feuerwehr Burgtreswitz I, "Die Draufgänger" und die Feuerwehr Altenstadt ein. Zum besten Torwart kürten die Verantwortlichen Manuel Schinzel von der Mannschaft "Die Draufgänger". Ebenfalls aus dieser Gruppe kam das schönste Tor, das Andreas Hartmann erzielte. Auch sie bekamen Sieger-Stelen. Die Schiedsrichter Marcel Schmidt und Josef Wiesent brauchten angesichts der fairen Spielweise nicht allzu oft in den Spielverlauf eingreifen.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.