Evangelisches "Haus der Kinder" feiert im Garten
Sommernachtstraum

Mit kleinen Granitsteinchen gestalteten die Mädchen und Buben im Evangelischen "Haus der Kinder" Gottfried Sperl einen Zahlenweg. Steinmetzin Manuela Schmidt gab dazu beim Sommernachtsfest auf dem Gartenareal der Einrichtung die fachmännische Anleitung. Bild: dob
Lokales
Vohenstrauß
18.06.2015
4
0
Bunte Flatterbänder und Luftballons wiesen den Besuchern den Weg. Hochsommerliche Temperaturen begünstigten das Sommernachtsfest im evangelischen "Haus der Kinder" Gottfried Sperl. Auf dem Gartengelände ging es quirlig zu.

Während sich die Eltern an den Gartentischen niederließen und die Brotzeiten des Elternbeirats genießen konnten, machten sich die Mädchen und Buben unterstützt von den Erzieherinnen auf, um Windlichter zu basteln und den Garten bei Einbruch der Dunkelheit in einen Sommernachtstraum zu verwandeln. Während sich die eine Gruppe der Bastelanleitungen widmete, brachten sich andere eher beim handwerklichen Treiben mit Steinmetzin Manuela Schmidt ein. Zusammen wollten sie einen Zahlenweg zum Kletterturm gestalten. Voller Eifer gingen die kleinen Künstler zu Werke und packten fleißig an. Nicht schlecht staunten die Kinder im Sandkasten der Krippeneinrichtung, als sie bei der Schatzsuche Muscheln und Glitzersteine entdeckten. Lustige Brillen und Kronen entstanden bei der nächsten Station. Nicht wenige gekrönte Häupter waren auf dem Gelände zu späterer Stunde auszumachen. Riesenspaß erlebten die Kinder beim Stockbrotbacken am Lagerfeuer.

Die Erzieherinnen bauten für das Sommernachtsfest als Besonderheit ein Turm-Spendenbarometer mit einem Spendenaufruf. Eine hölzerne Ritterburg als neues Spielgerät, das im Garten Platz finden könnte, ist ein großer Wunsch der Kleinen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.