Ferienprogramm-Beitrag des Spickervereins voller Erfolg
"Gut Pfeil"

Bei den "Blaupfeil"-Spickern herrschte am Mittwoch im Ferienprogramm Wettkampfstimmung. Bild: dob
Lokales
Vohenstrauß
12.09.2015
4
0
Mit lautem Glockenanschlag bändigte der Vorsitzende der "Blaupfeil"-Spicker Erich Gallitzendorfer beim Feriennachmittag die 32 Buben und Mädchen im Clubraum der Stadthalle. Sowohl jüngere als auch ältere Teilnehmer waren zu diesem sportlichen Nachmittag gekommen.

Kein Dart

Deswegen schlug der Vorsitzende mit Sonja Kramer vor, die Kinder in zwei Altersstufen zu unterteilen und an zwei Ständen die Pfeile werfen zu lassen. "Spickern hat nichts mit Dart zu tun", erklärte Gallitzendorfer. Es handle sich um Eisenpfeile, die sehr gefährlich seien, warnte er. An jedem Stand stehe eine Aufsicht, die den Spielbetrieb überwache. Man wolle sogar versuchen in zwei Durchgängen zu werfen, damit jeder Werfer die gleichen Chancen habe. Mit einem "Gut Pfeil" gab Gallitzendorfer den Spielbetrieb frei.

Bei der Preisverleihung der älteren Kinder hatte schließlich Sabrina Kramer mit 41 Ringen die Nase vorn. Dahinter folgten Tobias Bojer (38) und Xenia Wiedmann (30). Bei den jüngeren Teilnehmern siegte Lucas Troll (65), gefolgt von Lisa-Marie Preßl (60) und Timo Kurzka (44). Neben Urkunden erhielten alle Kinder Preise. Der Verein belohnte die Buben und Mädchen außerdem noch mit einer Brotzeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.