Fünftklässler absolvieren Skikurs - Michael Feneis Schnellster beim Slalom
Schüler wieder auf der Piste

Lokales
Vohenstrauß
17.03.2015
1
0
Nach einjähriger schneebedingter Zwangspause konnte Rektor Alfons Raab von der Pfalzgraf-Friedrich-Mittelschule heuer wieder Schüler für ihre sportlichen Leistungen im Skifahren auszeichnen. Allerdings war es nur den fünften Jahrgangsstufen vorbehalten, in den Genuss des Wintersports zu kommen. Die Teilnehmer waren mit Begeisterung und Leidenschaft im Ski- und Snowboardzentrum Fahrenberg am Werk.

Ideale Pistenverhältnisse und ausgezeichnet gespurte Loipen auf der Silberhütte hätten zu einem guten und störungsfreien Gelingen der Kurse beigetragen, betonte Raab bei der Siegerehrung in der Aula. Wer keine eigene Skiausrüstung besaß, konnte sich Skier von der Schule oder im Langlaufzentrum ausleihen. Ganz egal, ob Anfänger oder Ski-Ass, für jeden Sportler war das Richtige dabei. Die Anfänger wussten zu Beginn den kleinen Lift zu schätzen und bewegten sich zunächst noch wacklig und unsicher in Pflugbögen den flachen Hang hinab. Für die bereits geübten Skifahrer dagegen ging es in eleganten Schwüngen talwärts. Bei den Fortgeschrittenen ging es vor allem um die Verbesserung der Technik und des Fahrstils.

Am Ende der Skiwoche meisterten alle Skifahrer die Talabfahrt mit Bravour. Die Langläufer bewältigten nach dem Skikurs locker die sechs Kilometer lange Strecke. Unter der Anleitung der Lehrer verbesserten alle Schüler ihre Leistungen. Sandra Bodensteiner, Claudia Steinsdörfer, Richard Troglauer und Elmar Günther als Skiobmann, waren am Fahrenberg im Einsatz und die Lehrkräfte Astrid Senft und Peter Stuber übten mit den Langläufern. Dank gebührte aber auch den Schülern für ihr diszipliniertes Verhalten, lobte der Schulrektor. Für die Vorbereitungen und die Organisation ging ein weiterer Dank an Sportlehrerin Dagmar Heine. Glücklicherweise sei der Skikurs ohne Verletzungen vorübergegangen.

Den Slalomkurs meisterten am schnellsten Michael Feneis aus Etzgersrieth mit 27:59 Sekunden aus der Ganztagesklasse. Zweite wurde Lena Grosser aus der 5 b aus Vohenstrauß mit 30:53 Sekunden und den dritten Platz holte sich Johanna Bauer aus Roggenstein mit 31:78 Sekunden, ebenfalls aus der Ganztagsklasse. Mit einer Urkunde und Eisdiele-Gutscheinen im Wert von 20, 15 und 10 Euro überraschte Raab die Sieger.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11033)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.