Gespräche haben Hand und Fuß

Lokales
Vohenstrauß
17.10.2015
0
0

"Eine Fremdsprache lernt man vor allem dann leicht und mit viel Freude, wenn man sie anwenden kann", wissen die Realschullehrer. Damit machen sie den Jugendlichen ein besonderes Projekt schmackhaft.

Die jüngsten Talentschüler haben sich auf den vierjährigen Weg zur Tschechisch-Abschlussprüfung begeben. Um die praktische Anwendung möglichst oft umzusetzen, gibt es in allen Jahrgangsstufen gemeinsame Unternehmungen mit der tschechischen Partnerschule, dem Gymnazium Stríbro (Mies). Das jetzt anlaufende Projekt "Auf den Spuren der Goldenen Straße" wird zu 70 Prozent vom deutsch-tschechischen Zukunftsfonds finanziert. Auch der Bezirk Oberpfalz beteiligt sich mit einem Zuschuss.

Im kommenden Monat nehmen die verschiedenen Jahrgangsstufen den zweite Teil der Maßnahme in Angriff. Es geht um die Erstellung eines Kochbuchs. Die Siebtklässler lernten nun ihre Partnerschüler bei einem Ausflug nach Bärnau kennen. Jede Klasse erkundete erst bei einer Führung den Geschichtspark. Nach einer Mittagspause, in der die Jugendlichen aus Tschechien und Bayern bereits fröhliche Gesprächsversuche unternahmen, ging es zum Lernpfad "Goldene Straße".

Schwung und Begeisterung

In sprachlich gemischten Vierer- und Fünfergruppen galt es, Rätsel zu lösen. Diese Aufgabe meisterten die Jugendlichen mit viel Schwung und Begeisterung. Da man die Sprache des Nachbarn nach vier Wochen Unterricht natürlich noch nicht ausreichend gut kann, bedienten sich die Schüler mit Englisch und verständigten sich mit Händen und Füßen. Am Ende gab es zwei Siegergruppen, die von der Volksbank und der Sparkasse gestiftete Preise erhielten.

Die gegenseitige Offenheit und das entstehende Gemeinschaftsgefühl zeigten sich nach getaner Arbeit in einem regen Austausch von E-Mail-Adressen. Die bevorstehenden vier Jahre des gemeinsamen Arbeitens und der gegenseitigen Besuche hätten keinen besseren Einstieg finden können, sind sich die Verantwortlichen sicher..
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.