Glänzende Oldtimerfreunde

Lokales
Vohenstrauß
19.06.2015
45
0

Die Organisatoren der 16. "Vohenstrauß-Classics" erlebten erneut einen Ansturm auf die regionale Ausfahrt, die pünktlich um 11.30 Uhr startete. Peter Graf kommentierte sie im Schatten der Friedrichsburg.

Die Route durch die abwechslungsreiche Georgenberger Landschaft bestand keineswegs aus einer Rennpiste, sondern aus einer gemächlichen Rundfahrt mit unbedingtem Genießer-Faktor. Bei der Preisverleihung ehrten die Clubmitglieder nicht nur die besten Teilnehmer der jeweiligen Klassen sondern auch den ältesten Teilnehmer, den weitest angereisten Oldtimerfreund und zeichneten auch den Besitzer des ältesten Fahrzeugs aus. Bürgermeister Andreas Wutzlhofer überreichte mit Peter Graf die Pokale an die Gewinner. Alleinunterhalter Helmy sorgte für die Musik.

Tin Lizzy ein Hingucker

Als ältester Teilnehmer nahm erneut der 81-jährige Erwin Rothmaier aus Pirk eine Auszeichnung in Empfang. Der Senior fuhr mit einer BMW R 50 an der Ausfahrt mit. Dieter Worschek aus dem hessischen Mörfelden-Walldorf spulte mit seinem Mercedes Benz 280 SE die 340 Kilometer lange Anfahrtsstrecke bis aus der Nähe von Frankfurt herunter und durfte wiederholt dafür einen Siegercup in den Händen halten. Beide gehören seit langem zu gerngesehenen Gästen beim hiesigen Oldtimertreffen.

Kaum zu überbieten ist Berndt Fuhrich aus Neustadt/WN mit seiner Tin Lizzy, die ein absoluter Hingucker ist. Das 103 Jahre alte Ford-Modell ist die "Grande Dame" und nahm auch wieder an der Ausfahrt teil, bei der Geschicklichkeit unter Beweis und kleine Anforderungen gemeistert werden mussten.

"Blechliesel" sorgt für Pokal

Die "Blechliesel" verhalf dem Besitzer zu einem Pokal als ältestes Fahrzeug. In der Klasse A (Automobile bis 1945) stand Jaroslav Vlasák aus der Partnerstadt Stribro/Mies mit einem Aero 30 auf dem Siegertreppchen. Dieter Gräser aus Treuen nahm mit einem Adler Trumpf Junior den zweiten Platz und Berndt Fuhrich aus Neustadt den dritten Platz ein.

In der Klasse A 1 (1946 bis 1965) gab es folgende Platzierungen: 1. Willibald Wantner, Flossenbürg, VW 1200 Export; 2. Hans-Jürgen Rondke, Windischeschenbach, BMW 506 Barockengel; Norbert Rondke, Windischeschenbach, Ford Taunus G 73 A. Klasse A 2 (1966 bis 1981): 1. Werner Grau, Neustadt/WN, Opel Olympia A Coupe; 2. Diana Völkl, Tännesberg, Mercedes Benz W 108; Reiner Dittmann, Vohenstrauß, Mercedes Benz 280 SE. Klasse Motorräder (bis 1945): 1. Vaclav Frybert, Plana, Jawa 250; 2. Michael Poljanski, Tschechien, Zündapp DBK 200; 3. Josef Reintsch, Weiden, BMW R 66. Klasse M 1 (1946 bis 1965): 1. Otto Riedlbauer, Vohenstrauß, Heinkel Tourist; 2. Wolfgang Spieckenreuther, Vohenstrauß, BMW R 25/3; 3. Janos Kovacs, Vohenstrauß, Csepel T 125; die gleiche Punktzahl erreichte Tomas Hofmeister aus Domazlice mit seiner Jawa 250 Perak 11, der damit ebenfalls Drittplatzierter wurde. Klasse M 2 (1966 bis 1981): 1. Robert Frankl, Regensburg, BMW R 45.

In der Sonderklasse ab 1981 sowie Umbauten und Replikas ergab sich folgende Wertung: 1. Alexander Geithner, Vohenstrauß, BMW e30 318is Coupe; 2. Thomas Müller, Sulzbach-Rosenberg, Chrysler Le Baron Cabrio; 3. Wolf-Dietrich Türke, Nabburg, Renault R 4 TL.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.