"Heillose Zustände"

Lokales
Vohenstrauß
30.10.2014
0
0
Einer der profiliertesten Medizinjournalisten, Werner Bartens, spricht am Montag, 3. November, um 20 Uhr in der Buchhandlung Rupprecht. Er zeigt, dass Krankheiten geradezu erfunden, unnötige Arzneien verschrieben werden, dass die Anzahl intensiver Untersuchungen von der Verfügbarkeit und vom Abschreibebedarf teurer Geräte abhängt. Er legt dar, dass die wirkungsvollste Therapie oft in einem ruhigen Arzt-Patienten-Gespräch liegt und weshalb dafür kein Geld vorhanden ist. "Heillose Zustände" ist die Abrechnung eines Insiders mit einem System, das die Menschen kränker macht. Eintritt 9 Euro. Vorverkauf in der Buchhandlung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.