Heinz Melinat kommt mit seiner Frau zum 50. Mal
Menschenschlag schätzen gelernt

Heinz Melinat aus Berlin und seine Frau Annemarie verbrachten schon 50 Mal Ferien in Vohenstrauß. Bürgermeister Wutzlhofer (rechts) und Quartiergeberin Marga Eiber gratulierten. Bild: sa
Lokales
Vohenstrauß
12.11.2014
12
0
Vor 35 Jahren hatte Heinz Melinat aus Berlin beruflich in der Oberpfalz zu tun. Der Vermessungsingenieur war mit der Verlegung von Telefonleitungen im Raum Vohenstrauß-Oberviechtach beschäftigt.

Dass er den Landstrich in sein Herz schließen würde, hätte er sich damals nicht träumen lassen. Doch es kam anders.

Er fand derart Gefallen an der Region und dem oberpfälzischen Menschenschlag, dass er seitdem jedes Jahr mindestens einmal, manchmal auch zwei bis drei Mal mit seiner Frau Annemarie die Stadt besucht. Mittlerweile addieren sich knapp 50 Aufenthalte in Vohenstraußer Ferienquartieren. Die letzten 25 davon in der Ferienwohnung der Familie Eiber.

Für diese langjährige Treue zu Vohenstrauß un dem Umland dankte Bürgermeister Andreas Wutzlhofer in einer kleinen Feierstunde im Rathaus den Berliner Gästen sowie Quartiergeberin Marga Eiber und überreichte an die Eheleute Melinat als Erinnerung einen Bierkrug der Stadt sowie einen Blumengruß.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.