Jugend brennt für die Wehr

Lokales
Vohenstrauß
27.04.2015
0
0
In wenigen Wochen feiert die Vohenstraußer Stützpunktwehr ihr 150-jähriges Jubiläum. Daher gehen die Verantwortlichen in die Offensive für Nachwuchswerbung und laden alle Interessierten am Samstag, 2. Mai, ab 14 Uhr ins Gerätehaus ein, um in die Aufgaben der Feuerwehrmänner und -frauen hineinzuschnuppern.

Jugendwart Thomas Beierl sowie die Stellvertreter Matthias Neumann und Anton Schwägerl haben ein abwechslungsreiches Programm ausgearbeitet. Elf Jugendliche - drei Mädchen und acht Buben - bereiten sie derzeit auf den aktiven Feuerwehrdienst vor. "Feuerwehr bietet weit mehr als Martinshorn und Blaulicht", erklärt Beierl. "Es ist völlig zweitranging ob Bub oder Mädel, die Leidenschaft für die Feuerwehr muss in ihnen brennen." Für die Werbekampagne werden jährlich mehr als 100 Schreiben an Jugendliche rausgeschickt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.