Karate-Dojo feiert 40-Jähriges: 100 Sportler aus ganz Bayern in der Pfalzgrafenstadt

Karate-Dojo feiert 40-Jähriges: 100 Sportler aus ganz Bayern in der Pfalzgrafenstadt (dob) Einen Karatelehrgang der Superlative veranstaltete das Karate-Dojo im Turnverein unter Leitung von Sensei Manfred Horn (vorletzte Reihe, Zweiter von links) bei der 40-Jahr-Feier in der Dreifachturnhalle. Über 100 Karateka aus Bayern nahmen teil. Lehrgangsleiter waren Wolfgang Weigert, Präsident des Deutschen Karateverbands und des Bayerischen Karatebunds, sowie Helmut Körber, Prüfungsbeauftragter des Bayerischen K
Lokales
Vohenstrauß
24.07.2015
0
0
Einen Karatelehrgang der Superlative veranstaltete das Karate-Dojo im Turnverein unter Leitung von Sensei Manfred Horn (vorletzte Reihe, Zweiter von links) bei der 40-Jahr-Feier in der Dreifachturnhalle. Über 100 Karateka aus Bayern nahmen teil. Lehrgangsleiter waren Wolfgang Weigert, Präsident des Deutschen Karateverbands und des Bayerischen Karatebunds, sowie Helmut Körber, Prüfungsbeauftragter des Bayerischen Karatebunds. Karate macht nicht nur glücklich, sondern hält auch noch jung. Bestes Beispiel war ein 82-Jähriger, der an den Trainingseinheiten mit großem Eifer mitmachte. Bild: dob
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.