Kaum Jugendliche im Vorstand

Vorsitzender Josef Maier (vorne, Mitte) bereitet mit einer schlagkräftigen Führungsriege die 40-Jahr-Feier vor, die 2017 ansteht. Bild: dob
Lokales
Vohenstrauß
11.03.2015
27
0

In zwei Jahren feiert der FC-Bayern-Fanclub Vohenstrauß 40. Geburtstag. Der neue Vorstand wird dieses Jubiläum vorbereiten.

Zur Jahreshauptversammlung in der Gaststätte des Sportzentrums waren 40 Mitglieder gekommen. Vorsitzender Josef Maier kann sich wieder auf ein bewährtes Team verlassen und leitet mit Stellvertreter Michael Walbrunn die Geschicke des Fanclubs, der 737 Mitglieder hat. Hauptkassier bleibt Stefan Schäftner und zweiter Kassier Rainer Gebert.

Um die Schriftführerangelegenheiten kümmert sich wie bisher Andrea Bergler. Organisationsleiters für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit ist Helmut Sturm. Florian Wick wurde Organisationsleiter für die Jugendarbeit und Technischer Leiter Maximilian Gebert. Beisitzer sind Gerhard Süß (neu), Johann Kramer, Frank Matychowiak, Helga Pilfusek, Daniel Fleischmann, Erich Galitzendorfer und Volker Sailer. Die Kasse prüfen wie bisher Joachim Gesierich und Altbürgermeister Josef Zilbauer.

Kein Patentrezept

Trotz der vielen Mitglieder wäre es nötig, wenn sich mehr junge Leute in die Führungsriege einbinden ließen. Doch bisher habe der Verein auch noch kein Patentrezept gefunden. Im zurückliegenden Jahr spendete der Fanclub der Kinderkrebshilfe in der Region Oberpfalz Nord 800 Euro und für "Anja will leben" 555 Euro.

Zu den 27 Neuaufnahmen gehören Werner Heinrich, Petra, Matthias und Richard Hammerl, Michaela Bodensteiner, Horst Gottsmann, Walter Karl, Dimitri Petruschkin, Alina, Bianca und Monika Vetter, Stefan Werner, Lena und Lukas Zilbauer, Tobias Troppmann, Andrea, Volker und Luisa Schwab, Luca Pilfusek, Andrea, Felix und Fynn Grosser, Michael Honndorf, Eva Wiedermann, Felix Rucker und Lars Kolbe. Der Frauenanteil sank gegenüber dem Vorjahr geringfügig und beträgt nun 244 (33,20 Prozent). 491 Mitglieder sind männlich (66,80). Erich Sturm ist mit 84 Jahren 6 Monaten und 4 Tagen das älteste und Luca Pilfusek (7 Monate und 12 Tage) das jüngste Mitglied.

579 Mitglieder (78,56 Prozent) haben ihren Wohnsitz in Vohenstrauß, informierte Rainer Gebert. "Die Zukunft trägt das Haar grau", spielte Bürgermeister Andreas Wutzlhofer auf das neue Beiratsmitglied Süß an. Er könne erkennen, dass es im Verein rundherum stimme, wenngleich ihn ebenso die Tatsache nachdenklich stimme, dass Jugendliche heute nicht mehr wie seine Generation in den Startlöchern für ein Ehrenamt stünden.

Dank für Unterstützung

Als Schirmherr der Aktion "Anja will leben" dankte er für Spende. Der Fanclub sei ja bekanntlich ein "kleines Kind" von Wutzlhofer, dessen Ehrenvorsitzender er ist. SpVgg-Vorsitzender Uli Münchmeier dankte für die große Unterstützung. Das sei keine Selbstverständlichkeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.