Kein Aprilscherz

Konrad Lukas (Dritter von links) feierte kürzlich 80. Geburtstag. Ehefrau Maria (Zweite von rechts) und Tochter Christine (links) freuen sich über den aktiven Ehemann und Vater, der gerne Radtouren unternimmt. An Ostern war die große Feier im Hause Lukas. Bild: dob
Lokales
Vohenstrauß
08.04.2015
2
0

Kaum spitzen die Sonnenstrahlen im Frühling heraus, steigt Konrad Lukas auf sein Fahrrad und tourt durch den Altlandkreis. "Heuer war ich schon unterwegs", strahlte er.

Der passionierte Radler Konrad Lukas feierte seinen 80. Geburtstag. Die Feier war an Ostern im Kreise seiner Familie und Verwandten. Am 1. April 1935 wurde er in Obertresenfeld geboren. "Das war kein Aprilscherz", lachte der Jubilar, als er seine Gäste zur Kaffeetafel bat. Darunter waren Dekan Alexander Hösl, Pfarrgemeinderätin Kunigunde Hanauer und dritter Bürgermeister Johann Gollwitzer. In Altenstadt ging Lukas zur Schule. 1950 begann er bei Schneidermeister Wolfgang Kleber in Waldthurn eine Lehre. Später war die Firma Stich in Floß sein Arbeitgeber, bevor er nach dem Umzug 1962 nach Vohenstrauß zur Hosenfabrik Hölzl wechselte, der er bis 1995 treu blieb.

Am 4. Juni 1960 führte der Obertresenfelder die Waldthurnerin Maria Gallitzendörfer in der Wallfahrtskirche "Mariä Heimsuchung" zum Traualtar. An der Sperlingstraße baute sich das junge Paar ein Haus. Die Kinder Christine, Ingrid, Manfred, Margit und Michael vergrößerten die Familie. Zum Geburtstag gratulierten außerdem elf Enkel und drei Urenkel. Lukas ist viel in der Natur anzutreffen, wenn er ausgedehnten Spaziergänge unternimmt. Gerne arbeitet er auch mit seiner Frau im Garten.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.