Kinder bekommen Einblick in Arbeit der Feuerwehr
Mit Feuereifer dabei

Auch der evangelische Pfarrer Peter Peischl kümmerte sich beim Ferienprogramm-Beitrag der Feuerwehr um den Nachwuchs. Bild: bey
Lokales
Vohenstrauß
15.09.2015
0
0
Rund 80 Buben und Mädchen begeisterten sich am Freitagnachmittag für den Ferienprogramm-Beitrag der Feuerwehr. Nach dem Motto "das Beste kommt zum Schluss" steigerte die Wehr ihr Unterhaltungsangebot vom Zusammenstecken eines Riesenpuzzles auf dem Fußboden der Autohalle, dem lustigen Löschen von "Flammen" mit der Kübelspritze, anstrengenden Durchgängen auf der Hindernisstrecke im Keller bis hin zur Fahrt mit dem Tanklöschfahrzeug und dem Blick auf die Stadt vom Rettungskorb der Drehleiter aus. Die Jugendfeuerwehr mit ihrem Leiter Thomas Beierl hatte für diesen Nachmittag das Zepter in die Hand genommen, wurde aber von vielen erfahrenen Feuerwehrmännern unterstützt. Natürlich gehörten die Fahrt mit dem Feuerwehrauto und der Blick auf die Stadt zu den Höhepunkten für die Kinder. Viele kamen in Begleitung ihrer Eltern.

Während der potenzielle Feuerwehrnachwuchs im Feuerwehrhaus und auf dem Freigelände prächtig unterhalten wurde, sorgten die Wehrmitglieder in der Fahrzeughalle mit einem umfangreichen Kaffee- und Kuchenangebot für das Wohl der Eltern. Für die Kinder gab es Limo und Wurstsemmeln.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.