Kleidung für Flüchtlinge

Lokales
Vohenstrauß
15.11.2014
4
0
Beim Treffen des neugegründeten Arbeitskreis Asyl der Großgemeinde im Rathaus wurde festgestellt, dass dringend Kleidung wie Hosen, Jacken, Schuhe, Sportsachen, Hemden und Socken für Jugendliche und größere Kinder gebraucht werden. Große Nachfrage besteht auch für Bettwäsche und Handtücher. Wer diese Dinge zur Verfügung stellen will, kann sie in der Kleiderkammer des Rotkreuzhauses an der Wernbergerstraße 14 vorbeibringen oder sich mit Marga Kleber von der Kleiderkammer in Verbindung setzen. Die Sachen sollen aber nicht in den Kleidercontainer vor dem Rotkreuzhaus eingeworfen werden, da diese Ware nicht für die Kleiderkammer bestimmt ist.

Im Sozialamt der Stadt bei Ingrid Scheinkönig, Telefon 09651/92220 sowie im katholischen (09651/2290) oder evangelischen Pfarramt (09651/2269) können sich Bewohner melden, die ein Fahrrad spenden wollen. Die Räder aber nicht gleich vorbeibringen, da zuerst eine Liste erstellt werden soll. Außerdem werden Paten für Familien in den Asylunterkünften gesucht, die bei Alltagsfragen helfen sollen. Wer im Arbeitskreis Asyl mitarbeiten will, kann beim nächsten Treffen am Montag, 8. Dezember, um 20 Uhr, im Rathaus vorbeikommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.