Klettern statt Feuer

Lokales
Vohenstrauß
19.08.2015
1
0
Den hochsommerlichen Temperaturen musste auch der Ferienprogramm-Beitrag der Ministranten Tribut zollen. Eigentlich sollte ein Lagerfeuer auf dem Feld bei Josef Maier in Neuwirtshaus angezündet werden, doch wegen der zu hohen Brandgefahr durch die tagelange Hitze wurde es verboten.

Elf Kinder trafen sich bei der Stadthalle und marschierten mit Gemeindereferentin Christine Hecht nicht in Richtung Neuwirtshaus, sondern in den Garten des ehemaligen Prälat-Ascherl-Hauses an der Wiesenstraße. Auf dem angrenzenden Kindergartengelände mit Turn- und Klettermöglichkeiten durften sich die Teilnehmer dann nach Lust und Laune so richtig austoben. Auch die Gruppenleiter boten Spiele an. Jakob Gleixner heizte währenddessen den Grill an und versorgte die Teilnehmer mit Bratwurstsemmeln.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.