Medien bewusst nutzen

Die Pfalzgraf-Friedrich-Mittelschule darf sich künftig Medienreferenzschule nennen. In Dillingen überreichte Ministerialdirektor Herbert Püls (rechts) die Auszeichnung an Rektor Alfons Raab (Mitte) und Beratungsrektor Josef Haberl. Bild: hfz
Lokales
Vohenstrauß
07.10.2015
17
0

Die Pfalzgraf-Friedrich-Mittelschule Vohenstrauß hat sich in den vergangenen zwei Schuljahren zielgerichtet mit dem Thema Medienbildung auseinandergesetzt und ein stimmiges Konzept ausgearbeitet. Das Engagement hat sich gelohnt.

(hfz) 29 Bayerische Schulen erhielten in Dillingen das Prädikat "Referenzschule für Medienbildung". Ministerialdirektor Herbert Püls aus dem Kultusministerium überreichte bei einem Festakt die Auszeichnung an die Pfalzgraf-Friedrich-Mittelschule Vohenstrauß. Rektor Alfons Raab und Beratungsrektor Josef Haberl nahmen die Urkunde in Empfang.

"Die Schulen haben auf den Gebieten der Medienerziehung und Mediendidaktik Herausragendes geleistet", betonte Ministerialdirektor Püls. "Ihre Arbeit ist ein wichtiger Beitrag auf dem Weg zu einer umfassenden Medienkompetenz an Bayerns Schulen."

Plan genau abgestimmt

Um das Prädikat zu erhalten, erarbeitete die Vohenstraußer Bildungseinrichtung über zwei Jahre einen Medienentwicklungsplan, der auf Schule und Jahrgangsstufe abgestimmt ist, und setzte diesen um. Dazu gehört ein fächerübergreifender Medien- und Methodenlehrplan, in dem beispielsweise beschrieben wird, in welcher Jahrgangsstufe sich die Schüler mit Methoden der Internetrecherche auseinandersetzen. Die beteiligten Lehrer hatten auch ein Ausstattungskonzept sowie einen Fortbildungsplan erstellt. Eng begleitet werden sie dabei vom Netzwerk der Medienpädagogisch-informationstechnischen Beratungslehrkräften (MiB) und durch Fortbildungen an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung in Dillingen. Federführend an der Pfalzgraf-Friedrich-Mittelschule waren Beratungsrektor Haberl, Konrektor Richard Troglauer und Fachberater Rudolf Schopper.

Profil erweitert

Seit dem Schuljahr 2010/11 widmen sich jährlich rund 30 neue Schulen intensiv dem Thema Medienbildung. Als Multiplikatoren bringen sie dann weitere Bildungseinrichtungen auf den Weg. Ziel ist es, die Jugendlichen zu bewussten und kompetenten Nutzern der Medien zu erziehen. Mit der Auszeichnung habe die Pfalzgraf-Friedrich-Mittelschule ihr Profil erneut gestärkt und erweitert, freuten sich die Verantwortlichen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11034)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.