Mit Musik und Tanz

Lokales
Vohenstrauß
18.10.2014
4
0

Der Stadt stehen turbulente Kirwa-Tage bevor. Faschingsverein und Feuerwehr haben sich allerhand einfallen lassen, um mehr Schwung in die Szene zu bringen.

Bald ist es wieder soweit: Vohenstrauß feiert "kalte Kirwa" - traditionell ein ganzes Wochenende lang. In diesem Jahr gibt es aber etwas Neues. Der Vohenstraußer Faschingsverein (VFV) und die Feuerwehr wollen gemeinsam wieder mehr Leben in die Kirwa-Tage bringen. "Was können wir tun, damit in Vohenstrauß wieder mehr los ist?", fragten sich die Verantwortlichen. Christian Enderlein und sein Team hatten die zündende Idee: "Immer nur Partys - des is nix für alle. Wir brauchen was für jung und älter."

Deshalb gibt es erstmals den "Vohenstraußer Kirwa-Tanz" mit dem VFV, und zwar am Freitag, 24. Oktober, in der Stadthalle. Unter dem Motto "Bis da Tanzbodn kracht" rockt die Band "d'Urwaidler" urig-zünftig auf. Besonderer Höhepunkt ist der extra für diesen Abend einstudierte Auftritt der Kirwamoidla und -boum des Faschingsvereins. Der Eintritt beträgt von 19.30 bis 21 Uhr 5, danach 7 Euro. Vereine, die mit mehr als 10 Personen in Vereinskleidung die Veranstaltung besuchen, zahlen pro Person 5 Euro Eintritt.

Weiter geht es am Samstag, 25. Oktober, mit dem Weinfest der Feuerwehr im Gerätehaus. Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Zum Ausschank kommen unter anderem die guten Tropfen aus dem Weinbaugebiet Rheinhessen zum Ausschank.

Flyer informiert

Gedanken haben sich die beiden Vereine nicht nur um die Wiederbelebung der Kirchweih gemacht. "Die Kirwa-Feiern sollen wie früher wieder von Freitag bis Montag dauern. Die Leute sollen sehen, dass in ganz Vohenstrauß etwas geboten ist", erklären die Vorsitzenden Enderlein (VFV) und Peter Grosser (Feuerwehr). Deshalb gibt es auch einen gemeinsamen Flyer, auf dem auch alle beteiligten Vohenstraußer Gastronomen aufgeführt sind. Am Kirchweih-Samstag spielen beispielsweise ab 19 Uhr "D'schneidigen" beim Behringer auf. Ins Restaurant "Drei Lilien" wird am Samstag und Sonntag zu besonderen Kirwa-Schmankerln eingeladen.

Ab 16 Uhr gibt es am Kirwa-Sonntag Live-Musik im "Vohenstraußer Stüberl". In der Wirtschaft d'Eisenbahn" feiert man am Sonntag und Montag die Vohenstraußer Kirwa.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.