Munter ins Finale

Der SV Wilting (vordere Reihe, links) triumphierte beim Hallenturnier in der Dreifachturnhalle. Im Neun-Meter-Schießen schlugen die Spielerinnen die SpVgg-SV Weiden (hinten, Dritte von links). Auszeichnungen erhielten auch die besten Torschützen und Spielerinnen.
Lokales
Vohenstrauß
03.01.2015
30
0

Der Bayernligist aus Passau holte sich den Titel des Sport-Lang-Frauen- und Mädchencups 2014". Das hochkarätig besetzte U-17-Turnier hatte der SV Altenstadt in der Dreifachturnhalle ausgerichtet.

Im Finale setzten sich die Niederbayern mit 2:0 Toren gegen den Gastgeber aus Altenstadt durch. Dritter wurde Bayernligist FC Ingolstadt 04, der die SpVgg Oberfranken Bayreuth mit 3:0 Toren besiegte. Den fünften Rang sicherte sich die zweite Mannschaft des SV Altenstadt, die den SV Wilting im 9-Meter-Schießen bezwang. Auf den Plätzen 7 und 8 folgen der Post SV Nürnberg sowie der FC OVI-Teunz. Beste Torschützin war Theresa Labitsch vom 1. FC Passau mit acht Toren, beste Torhüterin Chiara Horvath vom FC Ingolstadt und beste Spielerin Virginia Angermeier vom 1. FC Passau.

SV behauptete sich

Der Tabellenzweite der Bezirksoberliga, SV Wilting, hat das Hallenturnier des SV Altenstadt um den Sport- Lang-Cup" der Frauen gewonnen. In einem hart umkämpften Endspiel schlug das Team aus dem Raum Cham im 9-Meter-Schießen die SpVgg-SV Weiden. Im Spiel um Platz 3 behauptete sich der gastgebende SV Altenstadt - der erst im Halbfinale im 9-Meter-Schießen am späteren Turniersieger scheiterte - gegen den SV Neusorg.

Fünfter wurde die zweite Mannschaft des SV Altenstadt vor dem SV Haselbach, dem FC Eintracht Münchberg und dem FSV Gärbershof. Beste Torschützin war Anna Althammer vom SV Wilting mit sechs Toren. Zur besten Spielerin wählten die Trainer Stefanie Busl von der SpVgg-SV Weiden. Über die Auszeichnung "Beste Torhüterin" durften sich Linda Kösling (SV Altenstadt) und Christina Haimerl (SV Wilting) freuen.

Die Altenstädter Trainer Holger Böhmler und Günther Lehner, die das Turnier mustergültig organisierten, freuten sich, dass die Spielerinnen fair auftraten und niemand verletzt wurde. Fast aus dem gesamten bayerischen Raum waren Fußballerinnen nach Vohenstrauß angereist.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Januar 2015 (7959)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.