Musikalisches Erlebnis im Gottesdienst

Lokales
Vohenstrauß
23.10.2014
1
0
Die Gottesdienstbesucher erwartet am Kirchweihsonntag, 26. Oktober, bei der Messe um 10 Uhr in Vohenstrauß ein besonderes kirchenmusikalisches Erlebnis. Der Kirchenchor - begleitet von Orgel und Bläsern - führt unter Gesamtleitung von Claudia Gruber die "Wolfgangsmesse" von Karl Norbert Schmid (op. 108 A) auf. Schmid hat das schwierige, monumentale Werk am 31. Oktober 1994 anlässlich des 1000. Todestags des Heiligen Wolfgang komponiert.

Zu Gehör kommt außerdem die Motette "Locus iste" von Anton Bruckner. "Locus iste" (Dieser Ort) sind die Anfangsworte der lateinischen Motette für vierstimmigen gemischten Chor a cappella in C-Dur. Bruckner komponierte das Werk 1869 für die Einweihung der Votivkapelle im Mariä-Empfängnis-Dom in Linz.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.