Musikschüler lieben den Frühling

Lokales
Vohenstrauß
28.03.2015
4
0

Gerhard Schwab liegt seine Anton-Bruckner-Musikschule sehr am Herzen. Beim Vorspielabend in Vohenstrauß versprach er, dass die Einrichtung ganz bestimmt weitergeführt wird - auch wenn er eines Tages als Leiter krankheitsbedingt ausscheiden müsse.

Die Geschwister Lukas und Lara Hansl aus Eslarn betraten beim Vorspielabend der Anton-Bruckner-Musikschule Eslarn im Foyer der Grundschule als erste mit den Titeln "Oh, Susanna" und "Bad Moon Rising" auf die "Bühne", um zu zeigen, was sie in den vergangenen Wochen gelernt hatten. Ihre Lehrer Gerhard Schwab, und Jürgen Rohr begleiteten die Zöglinge und nahmen ihnen jede Scheu.

Menuett am Klavier

"Ich lieb' den Frühling", meinten Luisa und Lukas Richter aus Luhe und spielten am Klavier ein Menuett. Unter dem Künstlername "Lealius" schlossen sich Lea Walbrunn aus Vohenstrauß und Julius Kellner aus Straßenhäuser für den Auftritt zusammen. Gesanglich ließ Natalie Scheibl aus Waidhaus mit "Ein Stern, der deinen Namen trägt" aufhorchen. Bei der "Eimerei" wiederum mit Julius Kellner und Co. unterstützte Rohr seinen Schüler.

"Ich bin ich", untermauerte Madleen Mitlmeier aus Vohenstrauß. Michael Ebnet aus Dietersdorf sowie Thomas Schnappauf aus Eslarn bildeten mit einem Trompetenkonzert einen voluminösen Abschluss, bevor sich Schnappauf noch mit der Solo-Nummer "Play piano No. 8" in Szene setzte. Ulrike Schwab aus Luhe und Anna Schön aus Waidhaus brachten ebenfalls ihr Talent in den Vorspielabend ein. Den Applaus hatten sich die Mitwirkenden redlich verdient.

Am Freitag, 8. Mai, ist der Nachwuchs wieder bei einem Muttertagskonzert in Eslarn zu hören, sagte Schwab. Höchst erfolgreich und mit großem Engagement hätten die Nachwuchsmusiker das Aschenbrödel-Musical über die Bühne gebracht, unterstrich Schwab nicht ohne Stolz.

Sieben Aufführungen waren restlos ausverkauft und das Publikum restlos begeistert. Am Donnerstag, 6. August, treten die Musikschüler beim Open Air zum Heimatfest in Eslarn auf.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13792)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.