Neues Angebot in der katholischen Pfarrgemeinde
Ein Reich für Kinder

Bei der ersten Kinderkirche im Pfarrheim bastelten die kleinen Teilnehmer mit Gemeindereferentin Christine Hecht eine Kerze. Bild: dob
Lokales
Vohenstrauß
01.10.2014
2
0
Jule, Sophie, Lara-Marie, Marina, Felix, Lea, Pia, Lukas oder Ferdinand - ein Berg bunter Namenskärtchen lag am Sonntagvormittag auf dem Tisch im Pfarrheim. Es war kurz vor 10 Uhr, und langsam füllte sich der Pfarrsaal. In der katholischen Pfarrgemeinde gibt nun eine Kinderkirche und damit ein persönliches Reich für Kinder.

Eltern die in Ruhe in den 10-Uhr-Gottesdienst gehen wollen, können ihre Kinder im Alter von 2 bis 7 Jahren vorher im Pfarrheim vorbeibringen. Gemeindereferentin Christine Hecht, Beate Schuch, Marion Lang, Katrin Poschenrieder, Michaela Uebelacker und Andrea Sollfrank kümmern sich in zwei Gruppen abwechselnd um die Mädchen und Buben.

Zum ersten Treffen gaben sich 24 Teilnehmer ein Stelldichein, um miteinander zu singen, zu beten und zu basteln. Das Lied "Gottesliebe ist so wunderbar groß" stimmte die kleinen Gäste auf die gute halbe Stunde ein. Jedes Kind erhielt ein Namensschild und anschließend gestalteten die Gruppenleiter mit den Kindern eine Kerze.

Mit einem Apfels rückte der Erntedanksonntag ins Blickfeld. "Für was können wir alles Danke sagen?", stellte die Frauen mit den kleinen Besuchern Überlegungen an. Natürlich durften die Kinder die Äpfel auch verkosten. Damit die Kinder auch Verkündigung des Wortes Gottes erleben, wurde ihnen das Evangelium vorgelesen. Viel zu schnell verging die Zeit, denn als beim Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche das "Vater unser" gebetet wurde, zogen die Kinder mit den Begleitern zum Altar und stellten sich zum Friedensgruß um den Altar auf. Dort entzündeten sie ihre mitgebrachte Kerze.

Die nächsten Kindergottesdienste sind am 19. Oktober, 16. November, 24. Dezember und 25. Januar.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.