Realschüler sammeln in Wettbewerb 2100 Euro
Schwimmen füllt Spendenkasse

Beim Spendenschwimmen im Freibad Pleystein sammelten die Realschüler 2100 Euro, die sie nun an die Tafel und an die Noma-Hilfe Regensburg weiterleiten. Bild: dob
Lokales
Vohenstrauß
03.08.2015
8
0
Die Realschul-Sportlehrer Andrea Gleißner und Gerhard Binder sowie Hauptorganisatorin Renate Baier-Reichl hatten ihre Schützlinge beim Schwimmtag im Freibad Pleystein zu einem Sponsorenschwimmen auf freiwilliger Basis aufgerufen. Alle Fünft- bis Neuntklässler nahmen teil.

Ziel war es, in 10 Minuten möglichst viele 25-Meter-Bahnen zu ziehen. Familienangehörige oder aus dem Verwandtenkreis der Schüler zahlten einen vorher festgelegten Betrag. Möglich waren auch Fixbeträge. Insgesamt kamen 2100 Euro zusammen, der nun jeweils zur Hälfte an die Tafel und an die Noma-Hilfe weitergereicht werden. Thomas Stangl (7 a) war mit 22 Bahnen unangefochtener Spitzenreiter. Mit jeweils 21 Bahnen schrieben sich Clemens Dobner (7 b), Nico Schwabl (6 c) und Timo Vater (5 c) in die Ergebnisliste ein. Bürgermeister Rainer Rewitzer erließ den Jugendlichen den halben Eintritt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.