Realschüler schwitzen nach Abschlussprüfung auf dem Tanzparkett

Realschüler schwitzen nach Abschlussprüfung auf dem Tanzparkett Vohenstrauß. (dob) Wenn sich die Realschüler richtig herausputzen, die Mädchen von Rosé bis Petrol in allen Farben Abendkleider tragen und die Jungs sich in eleganten Anzügen präsentieren, dann wissen die Lehrkräfte und Eltern, dass der Schulabschluss ihrer Zöglinge naht. Eine Woche vorher steht aber ein ganz anderes großes Ereignis im Leben der Heranwachsenden an - der Tanzkursabschlussball. Die Prüfungen hinter sich gebracht, widme
Lokales
Vohenstrauß
20.07.2015
1
0
(dob) Wenn sich die Realschüler richtig herausputzen, die Mädchen von Rosé bis Petrol in allen Farben Abendkleider tragen und die Jungs sich in eleganten Anzügen präsentieren, dann wissen die Lehrkräfte und Eltern, dass der Schulabschluss ihrer Zöglinge naht. Eine Woche vorher steht aber ein ganz anderes großes Ereignis im Leben der Heranwachsenden an - der Tanzkursabschlussball. Die Prüfungen hinter sich gebracht, widmeten sich die Jugendlichen in der Tanzschule von Claudia Höllriegl nun dem Tanzen. In einem Sechs-Tage-Crashkurs hieß es für die 42 Paare die Schritte für die lateinamerikanischen Tänze Cha-Cha-Cha, Jive oder Langsamer Walzer, Disco Fox und Slide im Auge zu behalten. Höllriegl schaffte es mit ihrem Vortänzer Thomas Pielarek wieder, die Absolventen in die Welt des Tanzes einzuführen. Aufgeregt harrten die Jugendlichen bei Temperaturen um die 30 Grad Celsius am Freitag im Foyer der Stadthalle bis das Kommando für die Eröffnung-Polonaise gegeben wurde und die Tanzpaare zur "Richard-Wagner-Live-Combo" in den Saal schritten. Nachdem die Tanzschüler beim Eröffnungswalzer ihr Können vorgeführt hatten, forderten sie ihre Väter oder Mütter zum Tanz auf. Bild: dob
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.