Sanitäter erweitern ihr Wissen: Betreuungsdienst-Lehrgang absolviert

Sanitäter erweitern ihr Wissen: Betreuungsdienst-Lehrgang absolviert (dob) In der Grundausbildung eines Sanitäters nimmt neben der Ersten-Hilfe der sogenannte Betreuungsdienst breiten Raum ein. Am Wochenende nahmen elf BRK-Mitstreiter an einem zweitägigen Seminar zu diesem Thema teil. "Mit diesem Modul sollen die Mitarbeiter in die Lage versetzt werden, auch unverletzten Personen eine adäquate Hilfeleistung zukommen zu lassen", berichtete Bereitschaftsleiter Johann Ram, der sich selbst unter den Lehrgan
Lokales
Vohenstrauß
10.11.2014
40
0
In der Grundausbildung eines Sanitäters nimmt neben der Ersten-Hilfe der sogenannte Betreuungsdienst breiten Raum ein. Am Wochenende nahmen elf BRK-Mitstreiter an einem zweitägigen Seminar zu diesem Thema teil. "Mit diesem Modul sollen die Mitarbeiter in die Lage versetzt werden, auch unverletzten Personen eine adäquate Hilfeleistung zukommen zu lassen", berichtete Bereitschaftsleiter Johann Ram, der sich selbst unter den Lehrgangsteilnehmern befand (rechts). Im Zusammenhang mit etlichen Einsätzen in der Vergangenheit habe es sich für Helfer als notwendig erwiesen, fachdienstübergreifende Tätigkeiten wahrzunehmen. Dabei spielt es beispielsweise auch eine Rolle, freie Kapazitäten von Mitarbeitern sinnvoll einzusetzen. Im Lehrsaal des Rotkreuzhauses in Vohenstrauß absolvierten deshalb die aktiven BRK-Mitstreiter des Einsatzdiensts der Bereitschaft und der verschiedensten Arbeitskreise am Samstag und Sonntag den Lehrgang. Die Fachdienstführerin für den Betreuungsdienst, Elisabeth Stahl aus Weiden (links), kam dazu nach Vohenstrauß, um den BRK-Helfern das nötige Rüstzeug zu vermitteln. Folgende Teilnehmer ließen sich entsprechend schulen: Daniel Bäumler (Eslarn); Nadine Bock (Pleystein); Lena Bodensteiner (Wilchenreuth); Brigitte Gruber, Dominik Kropf und Josef Solfrank (Vohenstrauß); Eva Putzer (Moosbach); David Sittauer (Tröbes); Fabian Ram und Johann Ram (Weiden) sowie Vanessa Sauer (Waidhaus). Bild: dob
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.