Second-Hand-Laden nun in der ehemaligen Burgapotheke
"Brauchbar" umgezogen

Lokales
Vohenstrauß
30.03.2015
4
0
Nach knapp zwei Jahren in der ehemaligen Postagentur in der Prager Gasse 16 zieht der Second-Hand-Laden "Brauchbar" in die frühere Burgapotheke in der Friedrichstraße. Die großzügigen Räumlichkeiten blieben also nicht lange leer. Karin Gesierich, Vorsitzende des Vereins "Lebenswert", unter dessen schützendem Dach sich der Laden befindet, freut sich mit ihren Mitarbeitern, dass sie nun die Waren viel besser den Laufkundschaften in den großen Schaufenstern präsentieren können.

Hans Balk legt in seiner Freizeit kräftig Hand an und bringt alles auf Vordermann, damit der Umzug möglichst schnell über die Bühne geht. Vor allem legt Gesierich Wert darauf, dass in diesem Ladengeschäft alle Interessierte einkaufen können. Schon heute soll Neueröffnung sein. Kinder bekommen eine Überraschung. Außerdem gibt es kostenlos Kaffee und Kuchen für die Kunden, die sich ganz zwanglos in den neuen Räumen umschauen können.

Am Mittwoch um 15.30 Uhr wird eine Einweihungsfeier mit geladenen Gästen den Neuanfang in der Friedrichstraße 7 markieren. Die Öffnungszeiten: Montag und Dienstag von 9 bis 18 Uhr; Mittwoch von 9 bis 13 Uhr; Donnerstag und Freitag, von 9 bis 18 Uhr; Samstag von 10 bis 12 Uhr. Annahme der Kommissionsware ist nur dienstags von 9 bis 18 Uhr nach telefonischer Rücksprache.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.