Senioren feiern Kirwa

"Wer hout Kirwa - mia hom Kirwa". Richard Wagner verstand es, mit den alteren Herrschaften im Walter-Siegert-Caritasheim zünftig Kirchweih zu feiern. Stellvertretende Heimleiterin und Küchenchefin Johanna Bodensteiner (rechts) tischte kulinarische Köstlichkeiten auf. Dekan Alexander Hösl (Zweiter von links) feierte zuvor mit den Heimbewohnern einen Gottesdienst. Bild: dob
Lokales
Vohenstrauß
16.10.2015
6
0
"Oh Kirwa lou niat nou", sangen und schunkelten die Bewohner mit den Pflegekräften und einigen Gästen im Saal des Walter-Siegert-Caritasheims. Nach einem Gottesdienst mit Dekan Alexander Hösl und Ludwig Putzer am Keyboard stand das Feiern der Kirchweih auf dem Jahresplan. Heimleiterin Rita Gilch und ihre Vertreterin und Küchenchefin Johanna Bodensteiner tischten viele Köstlichkeiten auf.

Nicht fehlen durften die beliebten Küchel und Kirchweihschmierkuchen. In der Gerontogruppe leitete Fachkraft Ingrid Matychowiak am Vormittag die mobilen Bewohner zum Selberbacken des Schmalzgebäcks an, was den beteiligten Frauen viel Freude bereitete. Richard Wagner aus Waldthurn sorgte mit dem Akkordeon für Stimmung. Hausmeister Bernd Steger zapfte schließlich ein gekühltes Fass Bier an. Dazu gab es Leberkäs und Kartoffelsalat.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.