Senioren sammelten bei Fahrt ins Blaue 400 Euro
Pralle Socke

In selbstgestrickten Socken sammelte Erika Sollfrank (links) mit Hildegard Busch (rechts) bei der "Fahrt ins Blaue" Spenden der Senioren für den Pfarrheimbau ein. 400 Euro kamen zusammen, die Dekan Alexander Hösl in Empfang nahm. Bild: dob
Lokales
Vohenstrauß
15.12.2014
0
0
Mit einer "Fahrt ins Blaue" überraschte Dekan Alexander Hösl die Senioren zum Ausklang der monatlichen Ausflüge. Knapp 70 Männer und Frauen machten sich zu einem unbekannten Ziel auf. In der Stadtpfarrkirche St. Sigismund in der Nachbarpfarrei zelebrierte der Geistliche einen Gottesdienst, den die Musiker der Miesbrunner Sitzweilgruppe mit Ludwig Putzer und Norbert Puff begleiteten. Anschließend lud Hösl die Senioren ins Hotel "Regina" zum gemütlichen Beisammensein mit Glühwein, Stollen, Lebkuchen und Plätzchen ein. Ein Glas Honig für jeden versüßte die vorweihnachtliche Zeit. Erika Sollfrank und der Stadtpfarrer beschenkten die älteren Herrschaften mit der Meditation "Maria durch ein Dornwald ging". In einer selbstgestrickte Socke übergaben Erika Sollfrank und Hildegard Busch einen weiteren Baustein für das geplante Pfarrheim. Die Senioren hatten 400 Euro gespendet.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.