Sparkasse verabschiedet Anneliese Kreiner in den Ruhestand
Seit der Ausbildung dabei

Lokales
Vohenstrauß
01.04.2015
3
0
. Nach fast 48 Dienstjahren bei der Sparkasse verabschiedet sich die stellvertretende Personal-Bereichsleiterin Anneliese Kreiner in den Ruhestand. Vorstandsvorsitzender Josef Pflaum bedankte sich für die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Kreiner begann am 1. August 1967 bei der damaligen Kreis- und Stadtsparkasse Vohenstrauß ihre Lehre und wurde nach deren Abschluss in das Angestelltenverhältnis übernommen.

Nach einigen Jahren als Kunden-Bedienerin, Mitarbeiterin in der Hauptbuchhaltung, Datenkontrolle und Revision in Vohenstrauß wechselte sie 1976 in den Unternehmensbereich Personal, den sie von 2002 bis 2004 leitete. Ab 2004 brachte sie ihr Wissen als stellvertretende Personal-Bereichsleiterin ein.

Ob ihrer großen fachlichen Kompetenz sei sie bei allen Kollegen als Ansprechpartnerin in allen Personalangelegenheiten stets anerkannt und beliebt gewesen, lobte Pflaum. Mit Kreiner verlasse eine sehr erfahrene Angestellte die Sparkasse. Langweilig werde es ihr im Ruhestand bei zwei Enkelkindern sicher nicht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.