Spendabler Unternehmer

Lokales
Vohenstrauß
15.10.2015
3
0
Am Rande des Weinfestes packte Maler- und Lackierermeister Erwin Riedel mit seinem Sohn Dominik zwei große Schecks aus, um die evangelische Kirchengemeinde mit Spenden zu überraschen. Die Leiterin des Hauses für Gottfried Sperl, Sonja Grosser, sowie die Erzieherinnen Karin Wappmann und Anke Mittelmeier erhielten für ihre Einrichtung 500 Euro.

Weitere 500 Euro überreichte der Unternehmer an Stadtpfarrer Peter Peischl und dem stellvertretenden Vertrauensvorstand, Uli Münchmeier. Nachdem in der Stadtkirche eine neue Mikrofonanlage fällig wird, soll das Geld dafür verwendet werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.