Spende vom Blaskapellen-Nikolaus für Kinderkrebshilfe
Viel Geld im Sack

Der Roggensteiner Blaskapellen-Nikolaus überreichte dem Vorsitzenden der Kinderkrebshilfe in der Region Oberpfalz Nord, Herbert Putzer (Dritter von links), 250 Euro. Bild: dob
Lokales
Vohenstrauß
08.12.2014
1
0
Wenn der Nikolaus und der "Grantler" der Blaskapelle Roggenstein (Josef Wolfrath und Anton Maier) bei Herbert Putzer als Vorsitzenden der Kinderkrebshilfe in der Region Oberpfalz Nord unvermittelt auftauchen, dann ist eins gewiss: Sie haben viel Geld für krebskranke Kinder im Sack.

Vollkommen überrascht war Putzer am Aktionstag "Styling gegen Krebs" im Friseursalon Günther Schönberger, als mitten im turbulenten Geschäftsbetrieb die Tür aufging und der Nikolaus mit seinem Helfer hereinstapfte. "Föne aus, das regt mich auf und so viel Zeit muss sein", forderte der weißbärtige Geselle die Friseusen auf, die mitten im Hochbetreib sofort Folge leisteten.

"Draußen vom Walde kommen wir zwei her. Wir haben von dieser guten Tat hier gehört", ließ der Nikolaus wissen. Putzer und der Friseurmeister gäben ein gutes Gespann ab, wenn es um die Hilfe für schwerkranke Kinder gehe. Deswegen unterstützte die Roggensteiner Blaskapelle die Aktion mit 250 Euro. "Das Geld stammt aus den Spenden, die Familien für den Nikolausdienst geben", erklärte der weißbärtige Geselle.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.