SpVgg Vohenstrauß hofft auf Überraschung gegen DJK Gebenbach

SpVgg Vohenstrauß hofft auf Überraschung gegen DJK Gebenbach Vohenstrauß. (ggr) Die SpVgg Vohenstrauß weiß nicht so recht, wohin aktuell die Reise geht. Man ist zum einen in direkter Tuchfühlung zum Tabellenkeller, andererseits besteht auch enger Kontakt zum Mittelfeld. "Wir arbeiten Woche für Woche und versuchen, so viele Punkte wie möglich zu holen", beschreibt Abteilungsleiter Gerald Grosser das Bestreben. Das 1:1 beim ambitionierten SV Schwarzhofen hat gut getan.Nun geht es aber gegen das näc
Lokales
Vohenstrauß
04.10.2014
0
0
(ggr) Die SpVgg Vohenstrauß weiß nicht so recht, wohin aktuell die Reise geht. Man ist zum einen in direkter Tuchfühlung zum Tabellenkeller, andererseits besteht auch enger Kontakt zum Mittelfeld. "Wir arbeiten Woche für Woche und versuchen, so viele Punkte wie möglich zu holen", beschreibt Abteilungsleiter Gerald Grosser das Bestreben. Das 1:1 beim ambitionierten SV Schwarzhofen hat gut getan.Nun geht es aber gegen das nächste große Kaliber. Spitzenreiter DJK Gebenbach gastiert am Sonntag, 5. Oktober, um 15 Uhr im Sportzentrum. "Gebenbach ist mit seinem Kader absoluter Titelfavorit, der jetzt ins Rollen gekommen ist", sagt SpVgg-Trainer Rainer Summerer. Der Gegner sei mit vielen guten Einzelspielern bestückt, von denen jeder Einzelne ein Spiel entscheiden könne. Da die DJK über eine sehr starke Defensivabteilung verfüge, sei der Tabellenplatz nicht verwunderlich. Vohenstrauß muss kompakt und mit viel Herz sowie Leidenschaft auftreten, um gegen den vermeintlich übermächtigen Gegner zu bestehen. Vielleicht kann man ja mit Unterstützung der Fans eine Überraschung schaffen. Christoph Rewitzer und Stefan Karl sind bei einer Familienfeier, der Einsatz von Nico Neidhardt (Bild) entscheidet sich kurzfristig. Die Langzeitverletzten fehlen weiterhin. Bild: Schwarzmeier
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.