Stadt übernimmt vorerst ein Jahr lang die Mietkosten
Raum für die Tafel

Die Ausgabestelle der Weidener Tafel in Vohenstrauß zieht in das Anwesen in der Johann-Seltmann-Straße 10 ein. Bild: ck
Lokales
Vohenstrauß
01.08.2015
4
0
Ab Samstag, 1. August, übernimmt die Stadt Miete und Nebenkosten der Tafel-Ausgabestelle an der Johann-Seltmann-Straße. Dies beschloss der Stadtrat am Donnerstag in seiner Sitzung einstimmig.

Im Februar wurde eine Ausgabestelle der Weidener Tafel in der AWO-Sozialstation im Braunetsriether Weg eingerichtet. Dies musst schon bald darauf aus Platzgründen in die Stadthalle verlegt werden. Zu Beginn waren es 40 Berechtigte, die sich mit Lebensmitteln versorgten. Mittlerweile sind es über 80. Ein Problem der ehrenamtlichen Helfer um Hedwig Reger ist, dass die Lebensmittelkörbe in den Räumen in Weiden bestückt und dann nach Vohenstrauß zur Ausgabe transportiert werden müssen. Damit die Bestückung zumindest größtenteils direkt in Vohenstrauß erfolgen kann, suchten die Verantwortlichen nach Räumlichkeiten. Fündig wurden sie im Anwesen Johann-Seltmann-Straße 10. Der Eigentümer erklärte sich spontan zur Vermietung eines 125 Quadratmeter großen Raums bereit. Die Stadt trägt vorerst für ein Jahr lang die Gesamtkosten von rund 3500 Euro pro Jahr. Zweiter Bürgermeister Uli Münchmeier dankte für den einstimmigen Beschluss des Stadtrats und bei den ehrenamtlichen Helfern der Tafel, von denen einige als Zuhörer die Sitzung verfolgten.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.