Standkonzert und ein Zug mit Vereinen und Fahnenabordnungen eröffnet Volksfest

Lokales
Vohenstrauß
22.06.2015
0
0
Einen Auftakt nach Maß erlebte das Volksfest, obwohl die geringen Temperaturen eher an einen Herbstmarkt erinnerten. Die Vereine der Großgemeinde schickten ihre Delegationen, nachdem sie alle eine persönliche Einladung von Stadtoberhaupt Andreas Wutzlhofer erhalten hatten. Der Florianstag fiel heuer mit dem Fest zum 150-jährigen Bestehen der Feuerwehr Vohenstrauß zusammen. "Die Straßenmusikanten" unter Leitung von Johannes Gruber eröffneten auf dem Rathausplatz mit einem halbstündigen Standkonzert, bevor sich ein Festzug mit Fahnenabordnungen über die Friedrichstraße und über die Schöferkreuzung in Richtung Festplatz neben der Stadthalle schlängelte. Die Pferdefreunde im Grenzland brachten sogar kleine Ponys mit und reihten sich mit ein. Im Festzelt eröffnete Bürgermeister Andreas Wutzlhofer standesgemäß mit dem Bieranstich die viertägige Party. Für zünftige Stimmung sorgten zum Auftakt die "Alpenschlawiner". Die Bedienungen hatten alle Hände voll zu tun, dem Ansturm im vollbesetzten Zelt Herr zu werden. Nachdem am Samstag der Jugendtag mit verschiedenen Rockbands folgte, sorgte die Vohenstraußer Blaskapelle am Sonntagnachmittag für musikalische Unterhaltung. Den Festausklang übernehmen heute die "Escord's" im Festzelt der Familie Gschrey. Bild: dob
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.