TV-Volleyballerinnen fahren Siege ein -Tabellenspitze
Variabel im Angriff: Der Knoten platzte

Lokales
Vohenstrauß
15.11.2014
0
0
Alle Mannschaften der TV-Volleyballabteilung haben einen erfolgreichen Spieltag hinter sich. Für die Spielgemeinschaft Vohenstrauß und Weiden stand das erste Heimspiel in der Dreifachturnhalle gegen die beiden Aufsteiger aus Bamberg und Bayreuth auf dem Programm.

Nach einem nervösen Start und 0:1 Satzrückstand gegen Bamberg fand das Team von Trainer Alois Breinbauer immer besser ins Spiel. Beim ausgeglichenen Spielstand von 13:13 Punkten platzte schließlich der Knoten bei den Gastgeberinnen, die dann die Sätze zwei, drei und vier deutlich gewannen. In der Partie gegen Bayreuth gab es einen klaren 3:0-Erfolg. Durch diese beiden Siege, steht die SG weiter an der Tabellenspitze der Landesliga.

Das Team von TV Trainer Bernhard Grosser musste in der Bezirksklasse beim VC Neukirchen antreten. Zweiter Gegner war die SGS Amberg. Gegen den VC Neukirchen erkämpften sich die Mädchen einen knappen 3:2 Sieg. Die zweiten Partie ging mit 3:1 verloren. Trotz der Niederlage führen sie ebenfalls die Tabelle in der Bezirksklasse an.

Die neue Damenmannschaft, die sich aus Jugendspielern zusammensetzt, bestritt ihren zweiten Heimspieltag ebenfalls in der Dreifachturnhalle. Zu Gast waren die Mannschaften aus Ettmannsdorf und Amberg. Das Spiel gegen Ettmannsdorf gewannen die Mädchen des Trainerteams Barbara Wutzlhofer und Martin Kick mit 3:0 .

Das zweite Spiel gegen Amberg war wesentlich ausgeglichener. Nach 0:1 Satzrückstand erarbeiteten sich die Mädchen sogar einen Matchball. Leider ging Satz vier knapp mit 28:26 verloren. Somit musste die Verlängerung entscheiden. Im Tiebreak lag der TV bereits 6:12 zurück. Dank der lautstarken Unterstützung der zahlreichen Zuschauer schaffte es die Mannschaft aber noch, den Satz zu drehen (15:13). Das Team steht nun ungeschlagen auf Platz 1 in der Kreisklasse.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.