Vohenstraußer Brautpaar kennt sich seit der fünften Klasse
"Die muss ich heiraten"

Personalreferentin Maria Menner aus Albersrieth und Rechtsanwalt Stephan Gesierich feierten am Samstag mit knapp 100 Gästen ein Traumhochzeit, die im Vohenstraußer Rathaus den Anfang nahm. Die Eltern der beiden (links und rechts) waren sehr stolz auf das hübsche Paar. Bild: dob
Lokales
Vohenstrauß
17.06.2015
203
0
"Liebe auf den ersten Blick" muss es wohl bei Stephan Gesierich und Maria Menner aus Albersrieth gewesen sein, die am Samstag im Rathaus ihre Traumhochzeit feierten. Bereits seit der fünften Klasse am Kepler-Gymnasium in Weiden kennen sich die beiden, und schon damals soll Stephan Gesierich behauptet haben: "Die muss ich irgendwann mal heiraten."

Vor 15 Jahren zündete dann bei dem Paar der Liebesfunke und nun gaben sich der Rechtsanwalt und die Bildungsreferentin das Ja-Wort vor Bürgermeister Andreas Wutzlhofer im großen Rathaussaal. 90 Gäste begleiteten die festliche Zeremonie. Währenddessen fuhr auf dem Rathausplatz ein Kaffeemobil vor. Leider unterbrach ein kurzer, aber kräftiger Gewitterschauer die Feier, bevor weiße Tauben in den bereits wieder strahlenden Himmel starteten. Martin Vitzthum aus Lennesrieth wünschte im Namen der Bräutigam-Eltern Karin und Rudi Gesierich: "So leicht wie sich diese Tauben in den Himmel schwingen, soll euch euer weiteres Leben wohl gelingen. Passt auf, lernt aus den Flug der Tauben, ihr braucht Gemeinsamkeit und Glauben." Es ging schließlich weiter nach Regensburg, dem Wohnort des Brautpaars, zum Restaurant Kreutzers, inmitten des alten Hafenviertels. Bereits am Montag flog das Paar ab München in die mehrwöchigen Flitterwochen Richtung Südsee.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.