Vohenstraußer Modellsportclub hat bei seinem Jubiläum einiges zu bieten
Rasend schneller Elektrosegler

Auf dem Fluggelände an der Neumühle des Vohenstraußer Modellsportclubs geht es am Wochenende beim Gründungsjubiläum hoch her. Bild: dob
Lokales
Vohenstrauß
17.07.2015
17
0
Der Modellsportclub feiert am Wochenende 40-jähriges Bestehen. 1975 taten sich einige technikbegeisterte junge Männer zusammen und gründeten den Verein. Ehrenvorsitzender Günter Pschibl, Ludwig Treitz, Rudi Ulrich, Rudi und Hans Gruber sowie Erich Brenner zählen ebenso zu den Gründungsmitgliedern wie Dr. Klaus Zilbauer oder der kürzlich verstorbene Schiffsmodellbauer Heinz Eichhorn.

Am Samstag und Sonntag, 18. und 19. Juli, feiert der Verein sein Jubiläum mit einem großen Flugtag auf dem Modellflugplatz bei Neumühle. Am Samstagnachmittag führen Piloten ihre Modelle vor. Bei Kaffee und Kuchen können Besucher einen ersten Vorgeschmack auf die am Sonntag zu sehenden Fluggeräte bekommen. Am Samstag gegen 20 Uhr eröffnet Schirmherr und Bürgermeister Andreas Wutzlhofer das Fest. Roland Suckart informiert über 40 Jahre Modellbau in Vohenstrauß. Für Musik sorgt ein Diskjockey. Sobald die Nacht hereinbricht, wartet auf die Besucher ein besonderes Spektakel: Teils vollständig beleuchtete Helikopter und Flugzeuge steigen auf dem Areal des Modellsportclubs auf und zeigen ein beeindruckendes Schauspiel.

Der Sonntag wird nicht weniger spektakulär. Aus Bayern reisen Piloten mit ihren Modellflugzeugen an, um sie dem Publikum ab 10 Uhr zu zeigen. Die Palette reicht vom Fast-Fertig-Modell bis zum Scale-Modell (einem Nachbau nach Originalplänen). Dr. Marcus Koch führt einen über 480 Stundenkilometer schnellen Elektrosegelflieger vor.

Das Synchron-Team (Robert Fuchs und seinem Sohn Sebastian sowie dem aus Weiden stammenden Tim Stadler) fliegen mit drei riesigen Aermacchi MB 339 Jets sowie ihren Doppeldeckern eine Kür zur Musik. Neben High-Tech-Flugzeugen werden auch Modelle aus der Gründungszeit, Heli- und Quadrokopter, ferngesteuerte Fallschirmspringer, Drohnen und Segelflugzeuge zu sehen sein.

Der Vorstand um Vorsitzenden Siegfried Schober und Organisator Peter Treitz rechnen mit über 1000 Besuchern. Parkmöglichkeiten sind ausgewiesenen. Auch für Essen und Trinken ist ausreichend gesorgt.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.msc-vohenstrauss.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.