Wanderausstellung zeigt 150-jährige Geschichte der Feuerwehr

Wanderausstellung zeigt 150-jährige Geschichte der Feuerwehr (dob) Die Stützpunktwehr feiert vom 15. bis 17. Mai 150-jähriges Bestehen. Sie ist damit die älteste Feuerwehr des Landkreises Neustadt. In der Raiffeisenbank sind an einigen Schautafeln ihre Geschichte und vieles mehr zu sehen. Dr. Volker Wappmann hat sich der Gründung der Feuerwehr gewidmet und so manche alte Fotografie entdeckt. Die Chronik war Aufgabe von Ehrenkommandant Werner Hofmann. Harald Bäumler sowie Albert Burger kümmerten sich um
Lokales
Vohenstrauß
24.04.2015
0
0
Die Stützpunktwehr feiert vom 15. bis 17. Mai 150-jähriges Bestehen. Sie ist damit die älteste Feuerwehr des Landkreises Neustadt. In der Raiffeisenbank sind an einigen Schautafeln ihre Geschichte und vieles mehr zu sehen. Dr. Volker Wappmann hat sich der Gründung der Feuerwehr gewidmet und so manche alte Fotografie entdeckt. Die Chronik war Aufgabe von Ehrenkommandant Werner Hofmann. Harald Bäumler sowie Albert Burger kümmerten sich um die Zukunft der Organisation und trugen wichtige Daten zusammen. Welchen Aufgaben sich der Feuerwehrverein stellen muss, recherchierte Kommandant Mario Dobmayer. Auch die möglichen Gefahren bei Einsätzen werden gezeigt. Der Geselligkeit ist ebenfalls eine Rubrik gewidmet. Noch heute ist die Schau in der Raiffeisenbank zu besichtigen, bevor sie in die Volksbank umzieht. Nach weiteren zwei Wochen macht sie Halt in der Sparkasse. Während der Festtage ist sie im Gerätehaus zu sehen. Bild: dob
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.