Fußball Bezirksliga Nord
SpVgg Vohenstrauß hat Sieg bitter nötig

Die SpVgg Vohenstrauß (Thomas Schmidt, rechts) hechelt der Konkurrenz in dieser Saison hinterher. Beim SV Hahnbach ist der zweite Sieg fast schon Pflicht. Bild: Venzl
Sport
Vohenstrauß
24.09.2016
24
0

Viel vorgenommen hatte sich die SpVgg Vohenstrauß vor dem letzten Wochenende. Gegen den FC Wernberg sollte unbedingt der zweite Saisonsieg eingefahren und das magere Punktekonto aufgebessert werden. Schließlich durchkreuzte der Dauerregen die Pläne. Im heimischen Sportzentrum war kein Fußballspiel möglich.

Mittlerweile steht ein Nachholtermin fest: Die Partie wird am 3. Oktober um 16 Uhr in Vohenstrauß angepfiffen. An der Ausgangslage änderte sich durch den Spielausfall wenig. Die SpVgg steht gewaltig unter Druck und muss vor allem gegen direkte Konkurrenten im Abstiegskampf punkten. Somit steht am Sonntag ein weiteres enorm wichtiges Spiel auf dem Plan.

Um 15 Uhr gastiert die Truppe von Coach Ronny Tölzer beim SV Hahnbach. Die Gastgeber haben in der bisherigen Saison auch noch keine Bäume ausgerissen und liegen mit 12 Punkten knapp vor den Abstiegsrängen. Zuletzt mussten sich die Hahnbacher zweimal geschlagen geben, ließen davor jedoch mit einem Auswärtssieg beim FC Amberg II aufhorchen. Bei Vohenstrauß wird es darum gehen, die sich bietenden Chancen auch auswärts konsequenter zu nutzen und in der eigenen Abwehr stabiler zu stehen. In den letzten Auswärtsspielen hielt man jeweils gut mit, konnte am Schluss aber dennoch keine Punkte mit nach Hause nehmen. Das soll und muss sich in Hahnbach unbedingt ändern.

Ziel ist es, das Spiel zu gewinnen und den ersten Auswärtsdreier der Saison zu erringen. Sebastian Dobmayer sollte wieder fit sein, auch einige andere angeschlagene Spieler haben ihre Blessuren auskuriert. Somit steht mit Ausnahme des verletzten Kilian Raab wohl der komplette Kader zur Verfügung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.